Gemälde Anton Burger

1.200,00  --- zzgl. 22%

Vorrätig

Kategorie: , Nr. 15946-1 Tags:

Beschreibung

Gemälde Anton Burger
1824 Frankfurt – 1905 Kronberg
Genre- u. Landschaftsmaler, lernt zunächst beim Vater; daneben Zeichenunterricht. Stud.: ab 1842 an der Städelschule bei Johann Jakob Jung und Heinrich Franz Rustige; ab 1844 bei Jakob Becker. Auf Vorschlag von Philipp Veit wechselt B. 1846 an die Münchner Akad. Rückkehr 1848 m Zeichen der polit. Erhebungen, an denen er sich in Frankfurt beteiligt. 1851 Heirat. Nach dem Tod seiner Frau 1856 Reise nach Düsseldorf, Antwerpen und Amsterdam.1858/59 Übersiedelung nach Kronberg.
„Rehe im Winter“
u. Mitte sign. A. Burger
Öl/Holz, Ø 19 cm
Lit.: AKL

Zusätzliche Informationen

Freihandverkauf

Wünschen Sie Versand? Bitte kontaktieren Sie uns: Tel. 069 287733