Los 514: Satz von 5 Devisenkindern, Meissen Ende 19. Jh./ um 1900

2.000,00  --- zzgl. 22%

Vorrätig

Beschreibung

Satz von 5 Devisenkindern, Meissen Ende 19. Jh./ um 1900
Entw.: M.V. Acier. Jew. bewegter Putto m. Herz u. anderen Gegenständen auf dreieckigem Sockel m. Reliefdekor u. Front-Titulus. Am Boden Schwertermarke m. Knauf, Press- u. Malernr., Modellnr. Goldstaffage partiell ber.
a) „Coup sur Coup“: Auf Wolke fliegend, m. Bogen u. Pfeil auf Herz am Boden zielend. Modellnr. „F 10“. 1 Flügel m. Brandriss/ 1 x rep., Bogen u. Köcherband restaur. H 13,4 cm
b) „Je découvre tout“: Auf Felsen sitzend, Tuch anhebend, darunter Herzen u. Blüten versteckt. Modellnr. „F 13“. 1 Fuss restaur. H 12, 2 cm
c) „Je les balance“: Stehend, Stab m. 2 Herzen balancierend erhoben. Baumstumpf-Stütze. Modellnr. „F 2“. Nacken m. Brandriss, restaur.: Stab m. Herzen, Tuchzipfel, Pfeile im Köcher, 1 Bein. H 14,3 cm
d) „Je prends mon essor“: Auf Wolken sitzend, geflügeltes Herz greifend, reiche Tuchdraperie. Modellnr. „F 11“. Restaur.: beide Flügel, 1 Hand, Herz m. Wolkenteil darunter. H 13,7 cm
e) „Je le dompte“: Vor Wolken stehend, Herz an Leine führend, in d. anderen Hand einen Spiegel. Modellnr. „F 16“. 1 Flügel/ 1 Zeh/ Standkante minim. best., 1 Auge ber., restaur.: Hand m. Leine u. Herz, 1 Fuss, Teile d. Gurtes um d. Schulter. H 14,4 cm

Zusätzliche Informationen

Freihandverkauf

Wünschen Sie Versand? Bitte kontaktieren Sie uns: Tel. 069 287733