Lot 204/748: Schlangenhenkelvase, Meissen um 1900

770,00  --- zzgl. 22%

Vorrätig

Beschreibung

Schlangenhenkelvase, Meissen um 1900.
Amphore m. kannel. Rd.fuss, d. stark gekehlte Hals flankiert v. 2 Zierhenkeln in Form verschlungener Schlangenpaare, deren Köpfe auf d. Vasenschulter aufliegen. Wandung beidseitig m. gr. buntem Blumenbouquet. Reiche, teils mattierte Goldstaffage. Am Boden Schwertermarke m. Knauf, Press- u. Malernr., Modellnr. „E 153“. Gold partiell ber., Lippe m. kl. unregelmäßiger Stelle unterglasur (manufaktureigen). H 27 cm

Zusätzliche Informationen

Freihandverkauf

Wünschen Sie Versand? Bitte kontaktieren Sie uns: Tel. 069 287733