Lot 204/803: Schlangenhenkelvase, Meissen um 1880

430,00  --- zzgl. 22%

Vorrätig

Beschreibung

Schlangenhenkelvase, Meissen um 1880.
Amphore m. kannel. Rd.fuss, d. stark gekehlte Hals flankiert v. 2 Zierhenkeln in Form verschlungener Schlangenpaare, deren Köpfe auf d. Vasenschulter aufliegen. Hals u. Fuss m. kobaltblauem Fond u. reicher, teils mattierter, Goldstaffage, d. Wandung beidseitig m. buntem Blumenbouquet. Am Boden Schwertermarke m. Knauf, Pressnr., Modellnr. „E 153“. Gold leicht ber., Lippe m. 1 kl. Chip unterglasur (manufaktureigen). H 26,6 cm

Zusätzliche Informationen

Freihandverkauf

Wünschen Sie Versand? Bitte kontaktieren Sie uns: Tel. 069 287733