Lot 204/845: „Frisierstunde“, Höchst um 1770

770,00  --- zzgl. 22%

Vorrätig

Beschreibung

„Frisierstunde“, Höchst um 1770.
Modell Entw.: Carl Ries. Auf Felssockel sitzendes Mädchen, einen Spiegel haltend, während d. nb. ihr stehende Knabe ihr Blumen ins Haar steckt. Auf unregelmäßigem Sockel m.
Grasbewuchs u. Blüten-gefüllter Schale. Am Boden blaue 6-Speichen-Radmarke (unterglas.). Blüten u. Blätter sowie Schleife auf ihrer Schulter best., ihr Hals rep., restaur.: Hutkrempe, sein Hals m. Schulter, ihr Oberkörper m. Spiegel, Sockel. Standkante minim. best., Brandrisse. H 11,9 cm

Zusätzliche Informationen

Freihandverkauf

Wünschen Sie Versand? Bitte kontaktieren Sie uns: Tel. 069 287733