Lot 783: Satz von 3 Devisenkindern, Meissen um 1900 – um 1920

1.300,00  --- zzgl. 22%

Vorrätig

Beschreibung

Satz von 3 Devisenkindern, Meissen um 1900 – um 1920.
Je bewegter Putto in reicher Ausstattung auf dreieckigem Sockel m. stumpfen Ecken, jew. an Sockelfront m. französ. Titel. Am Boden Schwertermarke (2 x m. Knauf), Press- u. Malernr., Modellnr. „Je découvre tout“: Auf Felssockel, Tuch lüpfend u. darin 2 flammende Herzen enthüllend, davor Köcher m. Pfeilen. Modellnr. „F 13“. 1 Pfeil abgebr. H 12,3 cm „Je les ramêne“: Über Wolken fliegender Putto, Blütengirlande emporhaltend, flankiert v. 2 flammenden Herzen. Modellnr. „F 12“. Blüten u. Blätter best., Mitte d. Girlande rep., Sockelkante minim. best. H 15 cm „Je prends mon essor“: Auf Wolken sitzend, v. Tuchdraperie gerahmt nach einem Herz in d. Wolken greifend. Modellnr. „F 11“. Restaur.: Herz, Tuch, beide Flüel, 1 Fuß, Sockelecke. H 13,4 cm

Zusätzliche Informationen

Freihandverkauf

Wünschen Sie Versand? Bitte kontaktieren Sie uns: Tel. 069 287733